BALTIKUM:
Riga und kurische Nehrung


Diese Reise geht zuerst nach Riga, der alten baltischen Handelsstadt, die heute noch in ihrer Altstadt das Flair dieser Zeit spüren lässt.

Aber auch das Ende des 19. Jahrhunderts mit den prächtigen Jugendstilbauten (800 an der Zahl) und den Zeppelinhallen, die heute als Markthallen fungieren, prägen Riga.

Von Riga aus geht es nach Klaipeda, dem ehemaligen Memel, mit seiner kleinen aber feinen Altstadt, wo heute wieder das Ännchen von Tharau steht.
Diese Stadt ist Ausgangspunkt für eine Ganztagsfahrt auf die Kurische Nehrung, wo wir uns u. a. Nidden und die Große Düne anschauen wollen.
Von Klaipeda geht es nach Vilnius, wo wir jetzt auch zwei Nächte verbringen.

Riga/Klaipeda/Kurische Nehrung und Vilnius
8 Tage
23. (Samstag) bis 30. Juli 2022 (Samstag)

 
Reisepreis: 1.148
,– €
Einzelzimmer-Zuschlag: 180,– €
Reiseleitung: Wolfgang Halisch

Diese Reise enthält folgende Leistungen:
  • Flug Hamburg–Riga und Rückflug Vilnius–Hamburg
  • Übernachtung/Frühstück in DZ mit Bad oder Du/WC
  • täglich eine warme Mahlzeit in ausgewählten Restaurants
  • Busfahrten im eigenen Bus
  • eine Kulturveranstaltung
  • Transfers, öffentlicher Nahverkehr, Stadtpläne und Eintrittsgelder sowie Reiseorganisation.


Ännchen von Tharau, Klaipeda


Riga, Schwarzhäupterhaus