NORDOSTEUROPA
Helsinki, St. Petersburg, Tallinn


Wir beginnen unsere interessante Reise in Helsinki, der finnischen Hauptstadt, die immer schon unter russischem Einfluss stand. Von dort fahren wir mit der Bahn nach St. Petersburg.

„Russlands Fenster nach Europa“ wurde St. Petersburg lange Zeit genannt. Im 18. Jahrhundert auf dem sumpfigen Mündungsgebiet der Neva erbaut, verkörperte diese Planstadt die Hinwendung Russlands zum Westen.
Viele europäische Architekten haben sich in den Palästen und anderen Bauten verewigt. Die Atmosphäre der Stadt ist eine Mischung aus üppiger imperialer Verschwendung, europäischer Weltoffenheit und nordischer Zurückhaltung.

Weiter geht es mit dem Bus nach Tallinn, einer der schönsten Perlen des Baltikums. Die fast intakte Altstadt, die noch von Mauern und Türmen umgeben ist, lässt uns von alten Zeiten träumen.

Ein Reiseklassiker in eine der schönsten Metropolen Europas, eingerahmt von Perlen der Ostsee, sollte man sich nicht entgehen lassen!

Nordosteuropa:
Helsinki, St. Petersburg, Tallinn, 9 Tage
8. (Donnerstag) bis 16. Juli 2021 (Freitag)


Reisepreis: 1.548 €
Einzelzimmer-Zuschlag: 280 €
Visabeschaffung: 80 €
Reiseleitung: Wolfgang Halisch

Diese Reise enthält folgende Leistungen:
  • Flug Hamburg – Helsinki
  • Bahnfahrt Helsinki–St.Petersburg 2. Klasse
  • Busfahrt St.Petersburg - Tallinn
  • Rückflug ab Tallinn oder Fährfahrt Tallinn–Helsinki und Rückflug ab Helsinki
  • täglich eine warme Mahlzeit in ausgewählten Restaurants
  • Übernachtung/Frühstück in DZ mit Bad oder Du/WC
  • Transfers, öffentlicher Nahverkehr, Stadtpläne, Eintrittsgelder und örtliche Reiseleitung


Helsinki



St. Petersburg



Tallinn, "Kiek in de Kök"